Netzwerk Mieten & Wohnen

Das Netzwerk Mieten & Wohnen versteht sich als offene Plattform für die Diskussion und Erarbeitung grundsätzlicher Alternativen in der Mieten- und Wohnungspolitik. Die Debatte soll dabei über die tagespolitischen Fragen hinausgehen. Daher haben sich verschiedene an Wohnungsthemen arbeitende Akteure im Netzwerk in der Breite von etablierten Organisationen bis zu sozialen Bewegungen zusammengeschlossen (siehe über uns).

Als erste größere Aktivität hatte das Netzwerk Ende September 2015 zur Mieten & Wohnen Konferenz nach Hamburg eingeladen. Dort diskutierten rund 140 Menschen in den vier Themenschwerpunkten über warmmietenneutrale Modernisierung, Mietrecht neu denken, Träger für bezahlbares Wohnen sowie Mieterinitiativen und Beteiligung. Am 16./17.September 2016 lädt das Netzwerk zur 2.Konferenz ein. Mehr dazu ist unter dem Menupunkt Konferenz 2016 zu lesen.

BLOG

Veranstaltung in Berlin am 23.Juni: „Brauchen wir eine neue Wohnungsgemeinnützigkeit?“

31.05.2016 -- Redaktion

Der Deutsche Mieterbund und das Netzwerks Mieten & Wohnen laden am Donnerstag, 23. Juni 2016  13 Uhr bis 21 Uhr in der Katholischen Akademie / Tagungszentrum Hotel Aquino (Hannoversche Str. 5b, 10115 Berlin;; Fon:030/284860, Tram M5 (vom Hbf.) / U-Bhf. Oranienburger Tor (U6), Bus 142) zur Veranstaltung „Brauchen wir eine neue Wohnungsgemeinnützigkeit?“ ein.

 

Neue Gemeinnützigkeit

17.05.2016 -- Redaktion

Seit der Konferenz in Hamburg existiert im Netzwerk Mieten & Wohnen eine Arbeitsgruppe "Neue Gemeinnützigkeit". Die AG diskutiert und entwickelt Ideen zur konkreten Umsetzung der Idee der Wohnungsgemeinnützigkeit. Am Donnerstag, 23.Juni 2016 lädt die AG zusammen mit dem Deutschen Mieterbund nach Berlin zu einer Veranstaltung ein.

Interessante Texte, Studien und Materialien zur Neuen Gemeinnützigkeit sind hier zu finden:

 

***Save the Date*** 2. Mieten & Wohnen - Konferenz am 16./17.September 2016 in Berlin

09.03.2016 -- Redaktion

Das vor einem Jahr gegründete Netzwerk Mieten & Wohnen lädt im September 2016 zu seiner zweiten Arbeits-Konferenz nach Berlin ein. Die Idee des Netzwerks ist es vor allem über grundsätzliche Alternativen in der Miet- und Wohnungspolitik im Sinne lebenswerten und bezahlbaren Wohnens, die über die derzeitigen tagespolitischen Diskussionen hinausgehen. Die Konferenz soll zudem ein Ort der Vernetzung wohnungspolitischer aktiver Akteure und Institutionen sein.

 

Neues aus dem Netzwerk Mieten & Wohnen im Dezember 2015

20.12.2015 -- Redaktion
Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Ein klassischer Monat für Spenden. Seit Kurzem ist unser Verein "Netzwerk Mieten & Wohnen" gemeinnützig und kann nun Spendenbescheinigungen ausfüllen. Und natürlich suchen wir weiterhin auch dauerhafte Vereinsmitglieder. Diese erhalten auch den monatlichen wohnungspolitischer Rundbrief (Beitrittserklärung siehe hier).